#

Philosophie

Die eigene psychische Gesundheit liegt viel mehr in unseren Händen als wir manchmal vermuten.

Immer mehr werden heute die Zusammenhänge zwischen psychischen Störungen, der Ernährung und der Darmgesundheit gesehen. Diese können sich gegenseitig sowohl positiv als auch negativ beeinflussen. Ein fehlbesiedelter Darm kann zu Heißhunger auf Süßes führen, bei Genuss kurzfristig zufrieden stellen, langfristig jedoch eine Dysbalance der Bakterien im Darm fördern und auch die Psyche belasten.
Ich möchte Ihre psychischen Symptome ganzheitlich betrachten und Ihnen bewusst machen, welche Zusammenhänge bzw. Einflüsse speziell bei Ihrem Anliegen möglich sein können.

Weiterhin können belastende Emotionen, wie z.B. Angst, Ärger oder Niedergeschlagenheit unsere Lebensfreude und auch unser Essverhalten beeinflussen. Haben Sie Langeweile oder gar Stress, essen Sie vielleicht nicht gesund, zu viel oder zu wenig.
Psychische Belastungen können also von mehreren Seiten betrachtet werden.
Mit meiner Unterstützung sollen Sie sich bewusst machen, welche Möglichkeiten Sie haben, um wieder zu mehr Lebensfreude zu kommen. Dabei möchte ich Ihnen eine verständnis- und vertrauensvolle Begleitung zu Ihrem Ziel sein.

Therapie und Beratung

Mit Blick auf den zuvor beschriebenen Hintergrund kann ich Ihnen diverse Angebote und Gesprächsgrundlagen bieten. Einen Überblick finden Sie folgend:
Gesundheitsberatung


Gesundheitsberatung

Meine jahrelangen Erfahrungen in der telefonischen Patientenbetreuung und Ernährungsberatung
im CTL-Labor haben mir gezeigt, wie wichtig es ist, eine umfassende Sicht auf verschiedenartige Problematiken der anrufenden Patienten zu haben. Ich durfte von vielfältigen Verbesserungen des Wohlbefindens erfahren, den Patienten auf diesem Weg begleiten, ihn unterstützen und bestärken.
Für mich ist es noch heute faszinierend wie mit einer Ernährungsumstellung viel Positives erreicht werden kann und auch scheinbar Unerreichbares greifbar wird.
Ich möchte Sie dahingehend beraten, dass Sie Ihre Ressourcen stärken, die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Darmgesundheit und Psyche besser verstehen und somit Ihre Möglichkeiten einer ganzheitlichen Problembehandlung erweitern.


Entspannungs- und Bewegungsanregungen sind weitere sinnvolle Elemente.

Wichtig: Die Gesundheitsberatung ersetzt bei Krankheitssymptomen nicht die medizinische Behandlung!

Kognitive Verhaltenstherapie


Kognitive Verhaltenstherapie

Kennen Sie auch folgende Gedanken?

  • „Ich bin nicht liebenswert!“
  • „Wenn ich die Prüfung nicht schaffe, bin ich ein Verlierer!“
  • „Ich kann nicht nein sagen“
  • „Ich habe furchtbare Angst, wenn ich eine Spinne sehe!“
  • „Nur wenn ich Anerkennung bekomme, habe ich Erfolg“
  • „Immer passiert mir so etwas!“
  • „Mein Nachbar hat mich schon wieder nicht gegrüßt. Der hat bestimmt was gegen mich!“
  • usw.

Wie geht es Ihnen mit solchen Gedanken?
Die anerkannte Therapieform der kognitiven Verhaltenstherapie geht davon aus, dass unsere Einstellung und Bewertung einer Situation großen Einfluss auf unser Fühlen, Denken und unsere körperliche Reaktion hat.

Schon der griechische Philosoph Epiktet sagte: „Es sind nicht die Dinge, die uns beunruhigen, sondern unsere Sicht auf die Dinge.“
Nehmen Sie dieses Zitat zum Anlass, Ihre Sicht auf die Geschehnisse für sich bewusst zu machen und Ihre Probleme aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Die Situation können wir häufig nicht beeinflussen, jedoch unsere Bewertung der Situation.
Sie haben es in der Hand wie Sie sich fühlen!
Freuen Sie sich auf erkenntnisreiche Stunden und darauf, sich selbst besser kennen zu lernen.
Ich unterstütze Sie in Ihrer Fähigkeit Ihre eigenen Ressourcen für die Bewältigung des Alltags zu nutzen und zu stärken.


Wichtig: Die heilkundliche Psychotherapie ersetzt bei Krankheitssymptomen nicht die medizinische Behandlung!

Inneres Kind

Inneres Kind

Kennen Sie Ihr Inneres Kind?
Manchmal wundern wir uns selbst über unsere Verhaltensweisen und Gedanken.
Warum hat mich die Situation gerade geärgert, verletzt, traurig gemacht oder gar in Panik versetzt? Aus der kognitiven Verhaltenstherapie kennen wir, dass unsere subjektive Bewertung einer Situation bei uns verschiedene Gefühle auslöst. Nur woher kommen diese Bewertungen?
Im Laufe unseres Lebens machen wir vielfältige Erfahrungen, geprägt durch Eindrücke und Wertvorstellungen. Diese sind leider nicht immer positiv.
Insbesondere im Kindesalter, durch unsere Erziehung sowie weiteren Erfahrungen und Erleben zur Umwelt, werden viele Glaubenssätze wie z.B. „Nur wenn ich etwas leiste, bekomme ich Aufmerksamkeit und werde geliebt“ und Wertvorstellungen wie z.B. „Ohne Fleiß keinen Preis“ an uns weitergegeben.
Sie können hier sicherlich die Beispiele um ein Vielfaches ergänzen.
Diese Sätze beherrschen unser Leben, sind grundlegend für unser Verhalten, unsere Gedanken und unser Fühlen - auch unbewusst!
Das Innere Kind ist eine Metapher und steht stellvertretend für unser Erleben und das Erlernte in der Kindheit. Für das Schöne, das weniger Schöne oder gar das Angstmachende. All das wird in unserem Unterbewusstsein gespeichert.
Wichtig ist, dass wir uns die negativen Muster, die uns viel Energie durch das ewige Verdrängen kosten, bewusst machen und die Verantwortung für das eigene Leben übernehmen.
Eine Begegnung mit unserem Inneren Kind ist eine gute Möglichkeit zur Selbstreflektion.
Gehen Sie auf die Suche, erkennen Sie Ihre Bedürfnisse, finden Sie Antworten und beginnen Sie zu lieben sowie zu vertrauen und schließen Sie Frieden mit Ihrer Vergangenheit.
Erlauben Sie sich wieder Sie selbst zu sein!

Durch meine Begleitung machen Sie sich gedanklich auf den Weg zu Ihrem Inneren Kind.
Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich über eine Kontaktaufnahme.


Hypnose

Hypnose

Haben Sie bei diesem Wort auch gleich die Shows vor Augen, in denen Menschen auf der Bühne, scheinbar machtlos, alles mit sich machen lassen?
Ich kann Sie beruhigen: So arbeitet ein Therapeut in der Hypnosetherapie auf gar keinen Fall!
Unter Hypnose können Sie sich vollkommen entspannen, kommen in einen schlafähnlichen Zustand, der Ihnen die Kommunikation mit Ihrem Unterbewusstsein erlaubt. Die moderne Hirnforschung zeigt, dass Menschen unter Hypnose wach und aufmerksam sind, ja sogar konzentrierter. Weder eine Manipulation gegen Ihren Willen, noch ein „Steckenbleiben“ in der Hypnose ist möglich.
Gebe ich etwas preis, das ich gar nicht erzählen möchte? Ihr Unterbewusstsein schützt Sie und wird nur das freigeben, was in diesem Moment richtig und wichtig ist zu bearbeiten.
In Trance können Sie Ihre Stärken, persönlichen Ressourcen und Bewältigungsstrategien, die Sie sonst im Alltag nicht nutzen, aktivieren. Das Gehirn ist in diesem Zustand besonders offen für Veränderungen, weil das Unterbewusstsein den überwiegenden Teil unseres Verhaltens steuert.
Lernen Sie diese wissenschaftlich anerkannte Methode und deren Breite der Einsatzmöglichkeiten kennen und schätzen.
Warum warten, wenn das Ziel so nah ist!

In einem kostenlosen telefonischen Vorgespräch gehe ich gerne auf Ihre Fragen ein.
Selbstverständlich können Sie mir auch eine Nachricht per E-Mail zukommen lassen.
Ich freue mich auf Sie!


Energetische Psychotherapie

Energetische Psychotherapie

Jeder Mensch verfügt neben seinem physischen Körper mit den Organen, den Körperfunktionen, der Psyche sowie seiner Seele auch über einen energetischen Körper.
Miteinander verbunden sind diese über sogenannte Meridiane, unsichtbare Kanäle, durch die unsere Lebensenergie fließt.
Kann diese Energie ungehindert durch unseren Körper fließen, fühlen wir uns gesund.
Durch Stressfaktoren wie Arbeitsüberbelastungen, Beziehungskrisen, Trauer, Traumata, Selbstzweifel etc. kann es zu Blockaden in den Meridianen kommen, die Funktionsstörungen und später Krankheiten vielfältiger Art zur Folge haben können.
Die energetische Psychotherapie setzt hier an und kann je nach Problematik durch das Beklopfen bestimmter Meridianpunkte die Energie wieder zum Fließen bringen.
Diese sanfte und sehr effektive Methode, die täglich angewendet werden kann, zeige ich Ihnen gerne als ideale Ergänzung zur kognitiven Verhaltenstherapie und der Hypnose.
Gleich in der ersten Stunde erlernen Sie von mir eine auf Sie abgestimmte Technik, die Sie zu Hause anwenden können.
Lassen Sie sich von der Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten überzeugen.
Ich freue mich über eine Nachricht von Ihnen!

Zusätzliche Informationen
Schon die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) wusste vor tausenden von Jahren, dass sich Körper und Psyche gegenseitig beeinflussen, und gab ihr Wissen über die Meridiane an uns weiter.
Nach vielen Entwicklungsstufen wurde die Methode des Klopfens von Akupunkturpunkten für die eigene Anwendung immer geeigneter. Wichtige Wegbereiter sind hier Dr. John Diamond, Dr. George Goodheart sowie Dr. Roger Callahan.
In den 1990er Jahren entwickelte Gary Craig aus der „Thought Field Therapy“ (TFT) nach Dr. Callahan eine einfachere Klopfsequenz, die „Emotional Freedom Technic“ (EFT). Weiterhin ist auch die Methode der „Meridian-Energie-Technik“ (MET nach Franke) in Deutschland bekannt. Alle haben das gleiche Ziel: Die Harmonisierung des Energieflusses in unserem Körper und somit die Verbesserung unseres Wohlbefindens.

Laborleistungen

Laborleistungen

IgG Diagnostik
- ImuPro Ernährungskonzept
Stressdiagnostik
- NeuroSpot

Weitere Informationen über die oben genannten Teste finden Sie auf der Internetseite des CTL-Labor.
Hier gehts zum CTL-Labor.

Weitere Laboranalysen bespreche ich gerne persönlich mit Ihnen.

Über mich Logo

Uta Dählmann, verheiratet, zwei erwachsene Kinder

Mit meiner Ausbildung zur staatlich anerkannten Hauswirtschaftsleiterin und meiner anschließenden Tätigkeit habe ich neben anderen Inhalten vieles über Einfluss, Auswirkung und Veränderung der Ernährung auf unsere Gesundheit lernen dürfen. Die Vielfalt der Lebensmittelangebote und Ernährungsformen macht den Durchblick für den Einzelnen nicht einfacher. Heute gesund, morgen ungesund. Heute gutes Getreide, morgen böses Gluten. Durch meine Ausbildung zur Gesundheitsberaterin und Anstellung im CTL-Labor im Jahr 2003 durfte ich in der telefonischen Patientenbetreuung und -beratung einen tieferen und umfassenderen Einblick in die Herausforderung einer Ernährungsumstellung bekommen. Mir wurde noch bewusster, dass eine Änderung der Essgewohnheiten und die Darmgesundheit große Auswirkungen auf das Wohlbefinden haben kann. Nur – wie geht das persönliche Umfeld damit um? Fühlen Sie sich wohl, wenn Sie mit Ihrer veränderten Ernährung in der Familie oder bei Freunden auf Verwunderung oder gar Ablehnung stoßen? Sogar Ihr Arzt hält es für Zeitverschwendung?
img
Viele dieser und andere Situationen wurden mir mitgeteilt. Bei diesen Gesprächen ist mir klar geworden: Hier fehlt neben der Beratung auch der seelische Beistand. Mit der Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie 2019 habe ich mir den Wunsch erfüllt, das große Feld der Psyche und deren Therapieformen näher kennenzulernen und auch anwenden zu dürfen.

Meine Erfahrungen und ganzheitliche Sicht auf Ihr Anliegen sollen Ihr Wohlbefinden fördern und stärken!

In einer Praxisgemeinschaft mit der Heilpraktikerin Jana Otten. Hier gelangen Sie zu ihrer Internetseite:

Kontakt

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Klicken Sie gerne auf eine der Möglichkeiten um mich zu kontaktieren und lassen uns bald ins Gespräch kommen.

Lassen Sie uns gemeinsam ein Stück Ihres Weges gehen.
Ich freue mich auf Sie!

Kontakt aufnehmen

E-Mail:
kontakt@bewusstsein-badzwischenahn.de


Telefon:
04403 6260544